Heimatverein Schapen

Heimatverein Schapen

Der Heimatverein Schapen ist ein eingetragener Verein. Laut seiner Satzung hat er es sich zur Aufgabe gemacht in der Gemeinde Schapen das Brauchtum, die plattdeutsche Sprache sowie Natur- und Umwelt zu pflegen.

Als Heimathaus wird das 1739 errichtete ehemalige evangelisch-reformierte Pfarrhaus mitbenutzt. Nach der umfangreichen Restaurierung dient es seit 1993 als Bildungs- und Begegnungsstätte für vielfältige Veranstaltungen. Vereine und Verbände können es nutzen.

Die Architektur des Pfarrhauses ist ganz besonders interessant. Sehr selten im Emsland ist die mittig im Haus verlaufende Ständerreihe. Das Pfarrhaus ist ein Dreiständerhaus, in dem die Querbalken dreimal, also auf den Mittelständer und den Außenmauern, aufgelastet sind.

Kurz vor der Vollendung entstand im Dachgeschoss eine Ausstellung über das Leben und die Aktivitäten der “Tödden”, die vom Heimatverein Schapen initiiert wurde und betreut wird. Das dazugehörige Nebengebäude war das ehem. Brauhaus, das ursprünglich zum Brauen des hauseigenen Biers genutzt wurde. Es dient nunmehr dem Heimatverein als Heimathaus und Domizil. Hier kann auch geheiratet werden. Eine historische Schmiede und ein Bauerngarten ergänzen das Gebäudeensemble.
Der unmittelbar an den alten Gebäuden grenzende Bürgerpark lädt mit seinen Wanderwegen, Sitzgelegenheiten und dem vorhandenen Teich unter hohen schattigen Buchen zum Wandern und Verweilen ein.

Hermann Hofhus

Parkstraße 21

48480 Schapen

Tel.: +49 5458 / 1692

mob. Fon : +49 176 / 20141882

e-mail: vorstand@heimatverein-schapen.de

 

Heimathaus und Begegnungsstätte „Altes Pfarrhaus“

Am Pfarrhof 1

48480 Schapen

Koordinaten: 52.400505, 7.545690

Ansprechpartner der Gemeinde für das Alte Pfarrhaus: Frau Hillen, 48480 Schapen, Tel.: 05458 985100, e-mail: Schapen@Spelle.de

Comments are closed.